DR. MED. THORSTEN KELLERMANN | Facharzt für Orthopädie

Aktuelle Informationen „rund um die Praxis“

Praxisbetrieb zu Zeiten der Corona-Pandemie (COVID-19)

  • Die bekannten Öffnungszeiten gelten weiterhin – Änderungen und evtl. sogar Kürzungen der Sprechzeiten behalten wir uns jedoch vor. Bitte beachten Sie unsere Telefonansagen, Aushänge sowie Einträge auf der Homepage.
  • Vermeiden Sie aktuell „unnötige“ und „weniger wichtige“ Arzttermine. Sind Sie unsicher, schreiben Sie eine E-Mail an info@orthopaedie-ffb.de oder rufen Sie an: Tel. 08141-9692.
  • Seit dem 27. April 2020 besteht Maskenpflicht. Wir bitten Sie eindringlich, unsere Praxis ab sofort mit (Atem-) Schutzmaske, selbst gemacht oder gekauft, oder zumindest mit einem Schal bedeckt, zu besuchen.
  • Folge-Verordnungen/-Rezepte (Medikamente, Krankengymnastik, Einlagen, etc.), Überweisungen, Folge-AU’s (Krankschreibungen) oder Krankenbeförderungsscheine fordern Sie bitte telefonisch oder per E-Mail an.
    • Hierfür ist derzeit weder ein Arzttermin noch zwingend ihre Versicherungskarte nötig
    • Rezepte senden wir Ihnen gerne zu
    • Diese Regelungen gelten vorläufig bis zum 30.06.2020
      • für Patienten, die in der Praxis bekannt sind und
      • im laufenden oder dem Vorquartal persönlich in der Praxis waren.
    • Aufgrund der Verpflichtung, die medizinische Notwendigkeit der Therapiemaßnahmen zu prüfen und zu dokumentieren, ist es evtl. nicht möglich, alle Ihre „Wünsche“ zu erfüllen.
    • Je nach Notwendigkeit bestellen wir Sie ggfs. zu einem Arzttermin ein.

Allgemeines:

  • Bitte kommen Sie alleine – nicht in Begleitung.
    Ausnahmen: ein Termin mit einem Kind oder eine erforderliche Begleitung für eine gehbehinderte oder pflegebedürftige Person.
  • Tragen Sie eine Schutzmaske (Maskenpflicht seit 27.4.2020)
  • Wir tragen Mundschutz zu unserer und Ihrer Sicherheit.
  • Halten Sie Abstand (mind. 1,5 m).
  • Bitte treten Sie einzeln in die Praxis ein.
  • Waschen Sie sich auf der Patiententoilette die Hände (und nehmen Sie sich dafür 20-30 Sekunden Zeit).
  • Desinfizieren Sie Ihre Hände. Spender und Desinfektionsmittel stehen in der Praxis bereit.
  • Bitte entwenden Sie kein Desinfektionsmittel oder Toilettenpapier aus der Praxis – DANKE!
  • Vermeiden Sie Händeschütteln sowie körperlichen Kontakt.
  • Niesen und Husten Sie bitte mit vorgehaltenem Taschentuch oder in die Armbeuge.
  • Halten Sie Ihre Hände aus dem Gesicht fern.
  • Wegen möglicher Kontaktübertragung sind alle ausliegenden Zeitschriften sowie Spielzeug entfernt.
  • Bringen Sie gerne Ihren eigenen Kugelschreiber mit.
  • Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind, grippeähnliche Symptome haben oder in Quarantäne sind.

Offene Sprechstunden/Umsetzung des Terminservice- und -versorgungsgesetzes (TVSG)

Seit 1.9.2019 sind wir laut o.g. Gesetz (TVSG) verpflichtet, jede Woche fünf „offene Sprechstunden“ anzubieten. Wie bisher auch, bieten wir diese Sprechstunden im Anschluss an unsere Vormittags-Sprechstunde an.

Unsere offene Sprechstunden sind:

Montag:           11:30 Uhr – 12:30 Uhr
Dienstag:         12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch:        12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Donnerstag:    12:00 Uhr – 13:00 Uhr
Freitag:            13:00 Uhr – 14:00 Uhr

Wir weisen darauf hin, dass es sich um maximal 1 Stunde je Tag je Woche handelt.

Ihr rechtzeitiges Erscheinen in der genannten offenen Sprechstunde garantiert nicht zwingend einen Arztkontakt (an diesem Tag). Je nach Andrang und Anzahl der erschienenen Patienten kann dieser tägliche Bedarf von einer Stunde möglicherweise überschritten werden.

Wir bitten daher um telefonische oder elektronische (Email) Anfrage Ihrerseits, um eine bessere Planbarkeit und damit bestmöglichen Service bieten zu können.


Mein Motto

Wer sich nicht bewegt, bewegt nichts.

Bild athletischer MenschMein Motto zur Bewegung ist bewusst doppeldeutig gehalten: Einerseits soll es Ansporn sein, sich mit Bewegung fit zu halten oder durch Bewegung wieder fit zu werden. Denn jede Form der körperlichen Aktivität hat positive Auswirkungen auf Ihre Gesundheit. 20 Minuten Sport am Tag reichen bereits aus. Aber auch ein 30-minütiger Spaziergang oder einfach die tägliche Gymnastik stärken Muskeln und Knochen und aktivieren Ihr Herz-Kreislauf-System ebenso wie Ihr Immunsystem.

Der zweite Teil meines Mottos besagt: „Wer an sich  nichts bewegt, bewegt nichts“.

Bewegen Sie Ihren Geist – verändern Sie sich und einige Ihrer (lieb gewonnenen) Gewohnheiten. Ernährung, frische Luft sowie Aktivitäten für Körper und Geist stellen einen unschätzbaren Bestandteil Ihres persönlichen Wohlergehens dar!

Setzen Sie bewusst Kontrapunkte zur mangelnden Bewegung, die Ihnen durch Arbeiten am Computer, beim Fernsehen oder beim Autofahren droht. Egal, in welchem Alter Sie sind: Regelmäßige körperliche Bewegung beugt Krankheiten und Ungelenkigkeit vor.

Bringen Sie Bewegung in Ihr Leben!
Ihr Dr. Thorsten Kellermann

Wer sich nicht bewegt, bewegt nichts.

Zum Vizepräsidenten der DVOST gewählt

Am 01. Juni 2018 wurde ich im Rahmen der Mitgliedersammlung zum Vizepräsidenten der zweitgrößten deutschsprachigen Sportmedizinervereinigung, der DVOST (Deutsche Vereinigung für Orthopädische Sporttraumatologie), gewählt.

Diese Wahl erfüllt mich mit großem Stolz, spiegelt es doch meine Leidenschaft und mein Engagement für die Betreuung und Behandlung der Breiten- wie auch Spitzensportler wider! Gleichzeitig ist es mir Ansporn, mich auch in Zukunft dem Wohle des Vereines zu widmen, in der Sportmedizin wissenschaftlich aktiv zu bleiben und die Ausbildung der jungen Sportmediziner voran zu treiben.

Ich danke allen meinen Freunden und Mitgliedern der DVOST, vor allem aber dem Präsidium und der Vorstandschaft für das mir entgegengebrachte Vertrauen.


Wir sind zertifiziert!

Wir sind stolz darauf, dass wir am 4. April 2016 als Arthrosezentrum Orthopädie Fürstenfeldbruck zertifiziert wurden. Unsere Praxis trägt nun das Siegel der Deutschen Gesellschaft für Arthrose-Management (DGFAM). Es zeigt Ihnen, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern dafür arbeiten, damit Sie eine optimale Behandlung Ihrer Arthrose erhalten.